Wie läuft das Wochenendseminar "Medialität im Alltag" ab?

Grundsätzlich ist jedes Seminar anders, und die Übungen entstehen durch Intuition und aus den Gesprächen und Inputs der Teilnehmer während des ganzen Tages.

Trotzdem möchte ich Ihnen einen kurzen Einblick geben, wie die Seminartage in etwa
ablaufen:


Vormittag (10:00 Uhr bis 12:00 Uhr):


Kennenlernen/hineinfühlen
Damit eine gute Gruppendynamik entsteht, erzählt zu Beginn jeder Teilnehmer einige Sätze aus seinem Leben und stellt sich kurz vor. Das gibt mir die Möglichkeit in die jeweiligen Personen hinein zu fühlen und medial zu sehen, welches Thema bei dieser Person gerade aktuell ist. Am zweiten Seminartag befrage ich die Teilnehmer zu Beginn nach dem Wohlbefinden und spüre so heraus, was am Vortag energetisch in Bewegung gebracht wurde.


Förderung der Medialität als ganze Seminargruppe

Den zweiten Teil beginnen wir meistens mit einer Gruppenübung zum Thema "Förderung der Intuition/Medialität". Die Gruppenübungen sind ganz unterschiedlich. Diese reichen von "Aura lesen" über "hellsehen, hellfühlen, hellspüren in der Gruppe" bis zu "speed Medialität". usw... Jede Gruppe ist energetisch anders zusammengesetzt und daher wird am jeweiligen Tag intuitiv entschieden, welche Übung die geeignetste für die ganze Gruppe ist. Es geht in diesem Teil weniger um die Übung selbst, sondern mehr um das Wohlfühlen und integrieren jedes Einzelnen in die Gesamtgruppe.


Pause
Da die geistige Arbeit ermüdend sein kann, hat es immer genügend Schokolade und Kekse vor Ort, damit man sich wieder gut "erden" kann.


Meditation
Nach der Pause machen wir jeweils eine kurze Meditation. Die Meditation ist frei und intuitiv geführt und ergibt sich meistens aus den aktuellen Themen der Teilnehmer. 


Übung in der 2er - Gruppe
In den 2er - Gruppen Übungen geht es darum, persönliche Themen und Muster des Partners medial zu erkennen und zu erspüren. Durch Gespräche, energetische Behandlungen und die eigene Herzenergie werden sie von Beginn an in der Lage sein, ihre eigene Medialität und Intuition zu entfalten und an die Oberfläche zu holen. Auch neue Teilnehmer sind immer wieder erstaunt, wie es möglich ist, solch exakte Informationen aus der feinstofflichen Welt zu erhalten.



Nachmittag (13:30 Uhr - 17:00 Uhr):


Besprechung
Nach dem Mittagessen besprechen wir die Übungen vom Vormittag. Durch das Feedback der Teilnehmer spüre ich auf energetischer Basis was bei jedem Einzelnen in Bewegung gebracht wurde.


Meditation
Wie bereits am Vormittag, führen wir nach der Besprechung eine intuitiv geführte Meditation durch.


Grosse Übung
Meistens in 2er Gruppen machen wir eine tiefergreifende mediale Übung, die in der Regel etwa 2x 45 Minuten dauert.


Besprechung
Am Schluss wird die grosse Nachmittagsübung besprochen. Dabei achte ich mich nochmals darauf, dass alle Teilnehmer gut geerdet sind.


Abschlussübung in der Gruppe
Mit einer ruhigen und stillschweigenden Übung beenden wir den Tag.

Hinweis: In unseren Seminaren stehen nicht die Übungen im Vordergrund, sondern das Erkennen und die Entwicklung des eigenen Selbst. Nicht die Übungen fördern die Medialität, sondern die individuelle Herzenergie dahinter. Sie werden keine Arbeits- und Methodenblätter erhalten, denn nicht der Intellekt zeigt Ihnen den Weg sondern das Herz. Erfahrungsgemäss beginnt sich bereits einige Tage vor dem Seminar das individuelle Energiesystem der Teilnehmer automatisch auf das Wochenende vorzubereiten, damit die Herzenergie während dem Seminar optimal fliessen kann.

Themenbereiche an den Wochenendseminaren:

  • Entdecken der eigenen Medialität
  • Mediale Beratungen im Alltag durchführen
  • Botschaften aus der feinstofflichen Welt empfangen 
  • Vergangene Leben erforschen
  • Korrekte Informationen herausfiltern
  • Dem Bauchgefühl vertrauen lernen
  • Geistführer und Engel als Botschafter
  • Aura lesen

Die jeweiligen Themen werden je nach Gruppe unterschiedlich behandelt. Aus diesem Grund ist jedes Wochenendseminar anders und in sich abgeschlossen.

Das Hauptthema ist die "Erweiterung des Bewusstseins", das bei jedem Teilnehmer individuell gefördert wird.  


Anmeldung Wochenendseminar

 

 

Medialität im Alltag 2017 / 2018

Samstag, 11. November 2017
Sonntag, 12. November 2017

Samstag, 27. Januar 2018
Sonntag, 28. Januar 2018

Samstag, 17. März 2018
Sonntag, 18. März 2018

Samstag, 25. August 2018
Sonntag, 26. August 2018

Samstag, 17. November 2018
Sonntag, 18. November 2018