"Energie kann nur fliessen, wenn kein Unterbruch besteht."



Energetische Schalter umschalten


Ich denke wir haben alle versteckte «energetische Schalter» in uns, die nur darauf warten von «off» auf «on» umgeschaltet zu werden, um die Energie wieder fliessen zu lassen. Diese inneren Schalter könnte man auch als «Lichtschalter des Lebens» bezeichnen. 

Sie kennen bestimmt einige Situationen (Probleme lösen, ein zukünftiges Projekt starten oder ein klärendes Gespräch führen usw…), in denen Sie spüren, dass es grundsätzlich nicht allzu viel bräuchte, um den Schalter zu finden, ihn umzulegen und aktiv zu werden. Doch irgendetwas hindert sie daran, den Schalter zu suchen und zu betätigen. Vielleicht finden Sie ihn nicht auf Anhieb oder er ist defekt und sie haben ihn noch nicht repariert.

Statt sich aktiv mit dem zukünftigen Energiefluss zu befassen, lassen es viele Leute in solchen Momenten einfach sein und fahren fort, wie gewohnt und tappen im Dunkeln, obschon vielleicht mit dem Umschalten auf «on» viel neue Energie und Licht ins Leben fliessen würde. 

 

Energetische und materielle Schalter

 

Wenn wir uns den Schalter auf materieller Ebene anschauen, dann fliesst nur dann Strom respektive Energie, wenn der Stromkreis geschlossen ist. Mit dem unsichtbaren, energetischen Schalter ist es grundsätzlich genau gleich. Ist der energetische Stromkreis nicht geschlossen, fliesst keine Energie. 

Stellen sie sich vor es sei Nacht und sie kommen in ein dunkles Haus. Kaum betreten sie den Eingangsbereich, suchen sie nach dem Lichtschalter, um «Licht ins Dunkle» zu bringen und um sich sicherer zu fühlen. Normalerweise befindet sich der Lichtschalter gleich beim Eingang der Türe. Mit den energetischen Schaltern ist dies etwas verzwickter. Die energetischen Lichtschalter befinden sich nicht zwingend beim Eingang einer Türe, sondern sind irgendwo in den Räumen versteckt. Zuerst müssen wir uns also im Dunkeln herumtasten, bis wir irgendwo einen Schalter finden und ihn betätigen können, damit die Energie wieder fliessen kann und es hell wird. Sollte der Schalter kein Licht erzeugen, müssen wir nach der Fehlerquelle suchen und diesen beheben.

 

Schalter umschalten im Sonntagsseminar

 

Und genau das versuchen wir im nächsten Seminar.  Durch Gespräche erkunden wir den Raum, den wir erhellen möchten und suchen dann auf energetischer Ebene und mit gezielten Übungen den Schalter, um den Raum mit Licht zu füllen und die Energie wieder frei fliessen zu lassen, so dass sie das nächste Projekt oder die nächste Situation aktiv und «erhellt» angehen können.