"Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind. Wir sehen sie so, wie wir sind."

Anaïs Nin


von Bettina Aschilier-Wüthrich, Oberwallis
--  www.bitte-wenden.ch  --

 

Gedanken und Gefühle bestimmen die erlebte Realität

 

Unser Handeln wird beeinflusst von Gedanken und Gefühlen. Diese subjektiv wahrgenommene Realität prägt unser Leben.

Subtile oder offensichtliche Verletzungen können dazu führen, dass wir unser Herz verschliessen und dem Leben nicht mehr frei und offen begegnen. Zeigen sich in unserem Alltag also Blockaden, Hindernisse oder schwierige Situationen, lohnt es sich, den Blick bewusst nach innen zu richten. Hier beginnt der Zauber des Wandels.

Je bewusster wir uns werden, desto mehr kommen wir mit uns in Verbindung. Darin liegt die Kraft, das Leben bewusst und selbstbestimmt zu gestalten. Das Herz öffnet sich wieder mehr und mehr.

 

Angebot

 

Gemeinsam erkennen und transformieren wir Ihre hinderlichen Denk- und Gefühlsmuster. Dadurch erhalten Sie die Freiheit, in schwierigen Situationen anders als gewohnt zu reagieren. Neue Perspektiven eröffnen sich. Sie werden sich selbst bewusster. Sie stärken Ihr Selbst-Bewusst-Sein.


Füllen Sie das untenstehende Formular aus.
Bettina Aschilier wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt