"Man kann vieles unbewusst wissen indem man es nur fühlt aber nicht weiß"

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Medialität und Intuition im Alltag

Medialität ist keine Begabung, über die nur wenige Menschen verfügen, sondern eine Fähigkeit, die alle bereits in sich tragen. Viele wissen das nicht und suchen ständig nach Lösungen im Aussen, um das Bewusstsein zu erhöhen. Dabei übersehen sie, dass die Lösung oft in kleinen Details des täglichen Lebens steckt.

Medialität wird oft falsch verstanden. Ich höre immer wieder Sätze wie «ich sehe überhaupt keine Bilder oder Farben» oder «was muss ich tun, um ein Medium zu werden?». Solche Aussagen und Fragen sind für mich jeweils nicht relevant, weil ich eben weiss, dass alle Menschen die volle Medialität bereits besitzen. Um die Medialität im Alltag integrieren zu können, müssen keine speziellen Übungen gemacht werden, denn die Medialität geschieht aus dem Bewusstsein und nicht aus dem Tun heraus, was oft verwechselt wird.

Was heisst dies nun? Wie erhöhe ich mein Bewusstsein? Genau hier beginnt die Komplexität des Lebens. Wenn es so einfach wäre ein paar Seminare zu besuchen und dadurch medial zu werden, dann bräuchte es all die Erfahrungen des alltäglichen Lebens nicht. Leider funktioniert dies nicht so. Viele Leute, die Kurse und Seminare besuchen, sind eigentlich bereits auf dem Weg zur vollen Entfaltung ihrer Medialität. Durch die Fokussierung zahlreich erlernter Techniken wird aber oft die Qualität reduziert, aus der Mitte heraus auf die eigene Intuition hören zu können.

Ich sage es einmal so: «Das nächste Stückchen Bewusstsein erhält man dann, wenn man Alltagssituation im eigenen Leben beginnt zu verstehen». Aus diesem Grund lehre ich in meinen Kursen keine Techniken, sondern konfrontiere die Leute damit, sich intensiv mit dem eigenen Leben zu beschäftigen und die verschiedenen Situationen zu reflektieren.

Mir ist klar, dass es einfacher wäre, ein paar Übungen durchzuführen und schon kommt die Medialität zum Vorschein. Logisch ist es schwieriger zu verstehen, weshalb mich bereits zum zweiten Mal ein Partner verlässt, aber genau hinter solchen Themen und Erfahrungen steckt die Lösung, um Schritt-für-Schritt und automatisch sein Bewusstsein zu erhöhen, ohne dass jemals eine Übung durchgeführt werden muss.  

Je mehr Erfahrungen man im Leben erfolgreich meistert, desto sensibler wird das Gespür in diesen Bereichen. Jemand der Erfahrungen gemacht hat mit schmerzhaften Trennungen und gelernt hat damit umzugehen, kann viel intuitiver und medialer beraten, als jemand der nur ein Seminar mit einer bestimmten Technik besucht hat.

Sonntagsseminar vom 27. Oktober 2019

Wir werden im kommenden Sonntagsseminar hauptsächlich schauen, welches Thema zur Zeit bei Ihnen aktuell ist, damit man es eben besser und intuitiver verstehen kann und somit der Weg in ein erhöhtes Bewusstsein und die Medialität geöffnet werden kann. Hinter jedem verstandenen Alltagsthema steckt ein neues Stückchen Bewusstsein.

Ich freue mich sehr, Sie am Sonntag, 27. Oktober 2019 in Schönbühl begrüssen zu dürfen und mit Ihnen diesen Weg zur eigenen Intuition zu gehen.