"Mut zu Neuem" geschieht auf
energetischer Ebene.

Mut zu Neuem

 

"Mut zu Neuem" beginnt mit einem Gedanken, einer Idee oder einem Gefühl, etwas im Leben ändern zu wollen. Oft bleibt es jedoch nur bei den Gedanken und Ideen und es ändert sich weitere Monate oder sogar Jahre gar nichts.

Weshalb dies so ist, kann man nicht pauschal beantworten. Grundsätzlich hat es nicht so viel mit «Mut» zu tun, dass man etwas tut oder nicht tut, sondern viel mehr mit der dahinterliegenden, blockierenden Energie.

Ob es sich nun um Karma handelt oder um Muster aus der Kindheit oder ob die jeweiligen Gedanken und Ideen nicht mit dem Lebensplan übereinstimmen, muss individuell angeschaut und angepasst werden.

 

Seminar vom 6. September 2020

 

Im kommenden Sonntagsseminar arbeiten wir mit gezielten Übungen vor allem auf der energetischen Ebene, damit der Satz «Mut zu Neuem» Realität werden kann und nichts mehr im Wege steht, das einen blockiert. Die energetischen Übungen werden jedem Teilnehmer automatisch die nötigen Impulse geben, um zukünftige Vorhaben leichter bewältigen zu können.